VW Käfer


Bis heute ist der 1936 in Serie gegangene VW Käfer aus dem Strassenbild nicht wegzudenken. Der für alle Bevölkerungsschichten erschwingliche Volkswagen, ist trotz seines hohen Alters, dass den Käfer inzwischen als Oldtimer auszeichnet, auch heute noch eines der beliebtesten Autos seiner Klasse.

Das damalige reine Gebrauchsfahrzeug, das mit einer simplen, robusten Technik ausgestattet wurde, war überall und zu jeder Zeit voll im Einsatz. Selbst die Polzei nannte eine lange Zeit den Käfer ihren Dienstwagen. Und der Käfer ist bis heute dem damaligen Slogan treu geblieben und läuft und läuft und läuft.

Als im Juni 2002 der letzte Käfer, von über 21 Millionen produzierten, vom Band rollte, ging ein Aufschrei durch die Autofahrergemeinde. Der kleine Wagen wurde zum umjubelten Symbol einer nostalgischen Zeit. Einer Zeit, als der Volkswagen der Bevölkerung ein neues Lebensgefühl brachte. Einer Zeit, als der Käfer für den Wohlstand und den Aufbruch in eine bessere Zeit stand. Der Käfer hat seither alle Zeiten und alle Anfeindungen überlebt und läuft und läuft und läuft.

Selbst die Filmindustrie kam an diesem knuffigen Vertreter des Kleinwagens nicht vorbei. Als Filmstar in Filmen wie "Herby" oder "Dudu macht das schon" eroberte der kleine Käfer mit der runden Karosserieform, den runden Scheinwerfern und dem typischen Klang des Motors Millionen Herzen von Autofans in aller Welt. Der traurige kleine Wagen, der über sich selbst hinauswuchs und die grossen in den Schatten stellte, sprach vielen Menschen aus der Seele. Damit wurde der Käfer zum echten Freund, der auch als Limousine oder Cabrio, von denen rund 330.000 offiziell produziert wurden, eine eigene Persönlichkeit entwickelte. Ein Liebhaberwagen, ohne den eine Oldtimershow undenkbar ist und den es weiter zu erhalten gilt.

Der Volkswagen macht auch in Oldtimerkreisen seinem eigentlichen Ziel von damals immer noch alle Ehre. Denn auch als Oldtimer ist er für viele Sammler erschwinglich. So können auch weniger gut Betuchte einem Hobby fröhnen, dass ansonsten meist der Highsociety vorbehalten blieb. Denn VW Käfer Oldtimer sind relativ preiswert in der Anschaffung. Auch Originalersatzteile sind recht günstig und aufgrund der grossen Stückzahl der produzierten Käfer, leicht und zahlreich zu finden.

Auch wenn der Käfer als Oldtimer ein wenig in die Jahre gekommen ist, sind viele Fans dem Kultauto treu geblieben und erhalten seinen Zeitgeist in ihren Liebhaberstücken am Leben. Denn was gibt es Schöneres, als im VW Käfer Cabrio den Wind in den Haaren zu spüren und der Sonne entgegen zu fahren.